Ausreitdecken

Ausreitdecken

Reitdecken und Ausreitdecken werden verwendet, um den Rücken des Pferdes warm und trocken zu halten und Muskelverspannungen zu vermeiden. Sie können am Sattel befestigt werden oder um den Sattel herum zugeschnitten werden. Reitdecken gibt es in verschiedenen Materialien und Gewichten. Einige sind gefüttert, andere ungefüttert. Es sind auch reflektierende Reitdecken erhältlich.

Unsere verschiedenen Reitdecken, Abschwitzdecken oder auch Weidedecken für Pferde sind sehr widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, aber auch atmungsaktiv und superweich. Sie ist mit einem Klettverschluss versehen, der ein einfaches Ausziehen ermöglicht, und mit künstlichem Kaninchenfell gefüttert, das dem Pferd winzige Luftkammern verschafft. Diese Decken sind ideal für alle Wetterbedingungen und helfen dem Pferd, auch bei Kälte warm zu bleiben.

Eine weitere Option ist die Bucas-Reitdecke, die strapazierfähig und atmungsaktiv ist. Diese Decke kann bei Regen oder Schnee verwendet werden und ist eine gute Wahl für Reitpferde, die zur Arbeit eingesetzt werden. Die reflektierenden Streifen auf dem Rücken und am Schweif sorgen für zusätzliche Sicherheit und Schutz. Sie ist in vier Größen erhältlich: Small, Medium, Large und X-Large. Es ist wichtig, die richtige Größe für das Pferd zu kaufen, da die größere Größe das Pferd zurückziehen könnte.

Reitdecken aus verschiedenen Materialien

Reitdecken werden aus Fleece, Mikrofaser oder Jersey hergestellt. Sie sollten nicht in der normalen Wäsche gewaschen werden, sondern mit einem speziellen Waschmittel behandelt werden, um Schimmel zu vermeiden. Starke Verschmutzungen sollten bei Bedarf von Hand entfernt werden. Neben der Stalldecke gibt es auch Auslaufdecken. Diese Decken halten das Pferd warm und transportieren den Schweiß ab, der sich beim Training bildet. Bei milden Temperaturen können sie auch als Reisedecke verwendet werden.

Fliegendecken

Fliegendecken sind im Sommer unerlässlich, wenn Ihr Pferd anfällig für Mückenstiche ist. Eine Fliegendecke hat ein wasserdichtes Oberteil und ein Netzunterteil. Das macht sie zur perfekten Wahl für warme, regnerische Tage. Für mehr Strapazierfähigkeit und Festigkeit können Sie sich auch für eine Fliegendecke von Bucas Freedom entscheiden. Diese in limitierter Auflage hergestellten Produkte sind in den angesagtesten Farben der Saison erhältlich und bieten einen hervorragenden Schutz vor Mücken.

Auch Fliegendecken werden über den Sattel gelegt und verhindern, dass das Pferd von Insekten belästigt wird. Sie bestehen aus einem engmaschigen Netz und sind atmungsaktiv. Wichtig ist auch, dass die Fliegendecke lang genug ist, damit sich das Pferd leicht und bequem bewegen kann. Am besten messen Sie die Rückenlinie Ihres Pferdes, um sicherzustellen, dass die Fliegendecke die richtige Größe hat.

Weidedecken

Weidedecken sind für die Verwendung auf Paddocks und Weiden gedacht. Der Hauptzweck dieser Decken besteht darin, Pferde vor den Elementen zu schützen. Außerdem spenden sie bei Minusgraden Wärme. Sie müssen wasserabweisend und maximal atmungsaktiv sein. Für Pferde, die in einer Herde gehalten werden, ist eine hohe Reißfestigkeit unerlässlich.

SHOPMENÜ